Generalprobe Anatevka Haus Lörick

Achtung! Das Haus Lörick  selber ist nicht zuständig für Kartenrückgabe oder telefonische Auskünfte bezüglich der Neuen Operette Düsseldorf

 

Verehrtes Publikum,

 

leider müssen wir alle geplanten Veranstaltungen aufgrund der Vorsorgemaßnahmen bezüglich der Corona-Pandemie zum jetzigen Zeitpunkt absagen.

 

Dennoch möchten wir gerne sobald wie möglich die ausgefallenen Vorstellungen nachholen. Leider ist zur Zeit noch nicht absehbar, ob wir die ausgefallene Vorstellung vom 14.03.2020 noch in diesem Jahr im Hause Lörick in Düsseldorf anbieten können. Sobald sich diesbezüglich Neuigkeiten ergeben, werden wir Sie über diese Homepage informieren.

 

Die Vorstellungen auf der Freilichtbühne Zons werden um ein Jahr verschoben. Sie finden jetzt am 9. und 10. Juli 2021 statt.

 

Alle Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, die bereits bei uns erworbenen Karten erstattet zu bekommen. Das geht aber auch noch, wenn der neue Termin bekannt gegeben worden ist und nicht wahrgenommen werden kann.

 

Im Falle einer Rückgabe schicken Sie die Karten bitte mit Angabe Ihrer Personalien und Kontonummer an:

 

Neue Operette Düsseldorf

Polonca Olszak

Pfaffenberg 5

42659 Solingen

 

Ich werde den Betrag einschl. Porto umgehend rücküberweisen.

 

Karten die bei der Volksbühne Düsseldorf oder über den Heimat- und Verkehrsverein Zons erworben wurden können nur dort zurückgegeben oder umgetauscht werden.

 

Wir hoffen auf Verständnis und freuen uns, Anatevka zu einem späteren Zeitpunkt spielen zu können.

 

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund!

 

Ihre

Polonca Olszak

 

 

 

 

 

Verehrtes Publikum

Willkommen bei der Neuen Operette Düsseldorf.

 

Obwohl ihr immer wieder der Untergang prophezeit wurde, erfreut sich die Operette unbeeindruckt großer Beliebtheit. Ein breites Publikum wird durch ihre ausgelassene Lebensfreude, ihre mitreißenden Melodien und deren bezaubernde Leichtigkeit angesprochen. 

Johann Strauß beschrieb das Lebenswerk seines gleichnamigen Vaters mit den Worten: „Seine Kunst hat manche Sorgen verscheucht, manche Falten geglättet, vielen den Lebensmut gehoben, die Lebensfreude zurückgegeben, sie hat getröstet, erfreut, beglückt..."
In diesem Sinne möchten wir voller Leidenschaft und ungebremster Spielfreude diese begeisternden Momente für ein paar Stunden in unsere ernüchternde Welt zurückholen um sie gemeinsam mit Ihnen, liebes Publikum, zu genießen.

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch! 

 

 

 

Ihre

Polonca Olszak

Künstlerische Leitung

Neue Operette Düsseldorf